Vom 03.-05.02.023 werden die Fackeln der Kunst weitertragen – das klingt schon einmal gut. In diesem Fall stimmt es sogar: Irgendwann wird das, was wir pflegen und zum Wachsen bringen, die Jugend übernehmen. Da greifen wird jetzt vorgegriffen und den jungen Menschen  wird das Festspielhaus übergeben  – beim Takeover Festival, das nun zum zweiten Mal stattfinden wird. Heranwachsende schnappen sich Haus, Technik und Bühne. Die Verwerfungen der Zeit im Blick, gestaltet man ein neues, besseres Miteinander: Klavier trifft auf Technik, BMX-Rad auf Streichquartett, Tanz auf Lichtprojektion. Jazz-Duos teilen sich den Raum; der klassische Stargeiger Daniel Hope spielt mit dem Zürcher Kammerorchester und einem Jazz-Trio. Man reicht sich die Hand und dem Publikum gleich mit: in Form von Workshops mit den Künstlern, die zu jeder Veranstaltung stattfinden und bei denen alle nach Anmeldung mitmachen können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Festspielhaus Baden-Baden | Takeover